Blaulichttag

Die Freiwillige Feuerwehr Singen feiert in diesem Jahr ihr 150. Gründungsjubiläum.

In diesem Rahmen findet am 2. April, bei hoffentlich schon strahlendem Frühlingswetter der Singener Blaulichttag in der Fußgängerzone statt. 

Von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr präsentieren sich in der Singener August-Ruf-Straße vom Karstadt bis zum Heinrich-Weber-Platz viele der in Singen vertretenen Hilfsorganisationen mit mehr als 60 ehrenamtlichen Helfern und 10 unterschiedlichen Fahrzeugen.

Die Freiwillige Feuerwehr Singen wird mit einem Löschgruppenfahrzeug LF20/24 und dem neuen TLF 4000 vertreten sein.

Unter dem Motto „Technische Hilfe zum Mitmachen“ sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen selbst anzupacken und zu erleben, wie ein solcher Einsatz abläuft.

Die Höhenrettungsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Singen, die für die Rettungen von Menschen aus Höhen und Tiefen eine besondere Ausbildung hat, wird zur Eröffnung im Bereich Heikorn einen realitätsnahen Einsatz vorführen. Natürlich sind auch hier die zugehörigen Geräte und Fahrzeuge zu sehen.

Eben „Feuerwehr zum Anfassen“. Auch wenn natürlich die Fahrzeuge der Hilfsorganisationen eine besondere Anziehungskraft auf Kinder haben, bieten wir eine Kinderbetreuung durch die Jugendfeuerwehr Singen – Abteilung Stadt an.

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Singen – Abteilung Stadt freut sich über jeden Besucher am Infostand. Hier können Sie auch unser Buch zum Jubiläum „Hier Florian Singen“ erwerben. Eine lohnenswerte Anschaffung, selten bekommen Sie 150 Jahre Stadtgeschichte und Geschichte des Brandschutzes in solch kompakter Form präsentiert.

 

Die Feuerwehr kann viel – aber nicht alles

Natürlich ist jede Hilfsorganisation auf die anderen Hilfsorganisationen angewiesen und so existiert seit vielen Jahren ein enges Netzwerk der Hilfsorganisationen bei Übungen und Einsätzen. So ist es auch völlig natürlich, dass sich alle Einheiten am Blaulichttag präsentieren und Möglichkeiten zum Mitmachen anbieten.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) stellt einen Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus und lädt zum Anschauen und Fragenstellen ein.

Der THW Ortsverband Singen zeigt einen Teil der besonderen Gerätschaften und Techniken für das Bewegen von schweren Lasten. Auch hier stehen natürlich Einsatzfahrzeuge zum Anschauen und Anfassen bereit.

Ein besonderes Highlight ist die Anwesenheit der BHR Rettungshundestaffel Rottweil Hegau e. V. Die treuen Helfer auf 4 Pfoten werden ihr Können bei diversen Vorführungen unter Beweis stellen. 

Besonders freut es uns, dass auch die Bundes- und Landespolizei vor Ort sein wird und einen Einblick in das umfangreiche Aufgabenspektrum erlaubt.

Die Hilfsorganisationen freuen sich auf jeden Besucher an den zahlreichen Standen und Vorführungen und auf viele nette und freundliche Gespräche mit den Mitbürgern.